Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren

12.05.2012

Vermisstensuche im Untertalbach

Bergung eines KajakfahrersUm 11:53 Uhr wurden wir über Sirene alarmiert, da im Untertalbach zwei Kajakfahrer vermisst wurden. Die FF Schladming wurde vorher bereits alarmiert, Polizei und Rotes Kreuz waren ebenfalls bereits im Einsatz. Wir suchten den Untertalbach vom Dorf bachaufwärts ab. Einer der beiden Vermissten konnte sich inzwischen selbst ans Ufer retten. Kameraden aus der Gruppe der Kajakfahrer konnten schließlich nach mehren Suchgängen am Bachlauf jene Stelle lokalisieren, wo ihr verunglückter Kollege an einer besonders reissenden Stelle und tiefen Schlucht bachaufwärts der Gföller-Mühle unter Wasser hängen geblieben ist. Es waren auch die Kajakfahrer-Kollegen selbst, die den leblosen Körper in einer gefährlichen Aktion nach mehreren Versuchen aus dem reissenden Bach ans Ufer bergen konnten.  In einer Schleiftrage wurde der Verunglückte über die 20 m hohe senkrechte Uferböschung von den Einsatzkräften der Feuerwehren, der Wasserrettung und dem Roten Kreuz geborgen. Die Notärztin konnte leider nur mehr den Tod des 19-jährigen aus Rosenheim feststellen.

Im MTF brachten wir sechs junge Männer der Gruppe in die Volksschule Untertal, wo sie von drei Mitgliedern des KIT-Teams weiter betreut wurden.
 
Eingesetzt waren:
FF Untertal-Rohrmoos mit KLFA, MTF und 17 Mann;
FF Schladming mit TLF, SLF, KRF, DLK und 29 Mann
ÖWR Ortsstelle Schladming, 2 Mann
Rettung u. Notärztin
Polizei
Bestattung