Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren

01.07.2016

Übung Forstunfall am Riesachweg

Übung Forstunfall

Auf Initiative der Bergrettung Schladming fand am 01.07.2016 gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Alpinpolizei eine technische Übung - Forstunfall - statt. Übungsannahme war, dass im steilen Gelände im Bereich Riesach-Forstweg ein Forstarbeiter und seine Kollegin bei Schlägerungsarbeiten schwer verunfallten. Während die  Forstarbeiterin eine Oberschenkelverletzung durch einen eindringenden Ast erlitt, wurde ihr Kollege vom gefällten Baum erfasst und am Oberkörper eingeklemmt. Unsere Aufgabe war es, die eingeklemmte Person zu befreien. Während der Schwerverletzte bereits von Sanitätern des Roten Kreuzes erstversorgt wurde, musste der mächtige Stamm mit einem Hubzug gegen weiteres Abrutschen oder Abrollen gesichert werden. Dann wurde der Stamm mit den pneumatischen Hebekissen soweit angehoben, dass die Person herausgezogen werden konnte. Die weitere Versorgung sowie der Abtransport zur Forststraße erfolgte durch die Bergrettung, von wo die beiden Verletzten infolge von der Rettung des Roten Kreuzes abtransportiert wurden.

Nach der Übungsbesprechung in der Waldhäuslalm wurden wir von den Wirtsleuten der Waldhäuslalm mit einem kräftigen Essen versorgt.  Wir bedanken uns ganz herzlich!

Siehe einen weiteren Bericht dazu auf der Facebook-Seite der Bergrettung.